Stern der Gastlichkeit: Restaurants in München und Umgebung | Top 5

Vor einiger Zeit wurden wir von der Münchner Brauereigruppe Hacker Pschorr zur Preisverleihung des „Stern der Gastlichkeit“ eingeladen. Bereits zum fünften Mal wurde heuer dieser Preis an Restaurants in ganz Bayern verliehen und honoriert eben nicht nur gutes Essen und Trinken, sondern zeichnet auch echte Gastfreundlichkeit und hohe Qualität in vielen Punkten aus.
In 128 Punkten, um genau zu sein, denn anhand so vieler Einzelkriterien wurden über 100 Restaurants im vergangenen Jahr von sogenannten „Mystery Guests“ unter die Lupe genommen:  Neben Bier-Kompetenz und den Speisen werden auch die Webseite, die Außen- und Tischgestaltung, das Auftreten der Mitarbeiter gegenüber den Gästen, der Umgang mit Beschwerden oder die Verwendung heimischer Produkte bewertet.  

Aus den über 100 Betrieben wurden die 15 Besten mit einer Sonderauszeichnung bedacht. Da über ganz Bayern hinweg Restaurants ausgezeichnet wurden, waren uns schon recht viele unbekannt. Aber was uns sehr freute, war die Tatsache, dass bei diesen 15 Auszeichnungen gleich ganze fünf an Restaurants in München und Umgebung gingen! Drei dieser Betriebe können wir sogar aus unseren eigenen positiven Gast-Erfahrungen diese Auszeichnung ruhigen Gewissens „verleihen“ – und die anderen beiden stehen schon auf unserer "müssen-noch-besucht-werden"-Liste. Wir stellen euch die fünf Preisträger hier mal vor - wenn ihr aus München oder Umgebung kommt, kennt ihr bestimmt das ein oder andere:

1. Wirtshaus in der Au, München

Das Wirtshaus in der Au sollte man als Münchner kennen. Es ist eine der größten und ältesten Paulanergaststätten und eine der schönsten Stadtteilwirtschaften in München. Zudem gibt es hier die größten (!) Knödel in ganz München – die verschiedenen Knödelgerichte sind quasi das Steckenpferd des Wirtshauses. (Wer es ganz genau wissen will, der besucht am besten einen der angebotenen Knödelkochkurse). Aber auch andere Wirtshaus-Klassiker wie Schweinsbraten oder Hofente sollte man sich nicht entgehen lassen. Mit der idyllischen Au unweit der Isar ist das Wirtshaus wirklich mit einer wunderschönen Gegend beschenkt. Und beschenkt seine Gäste wiederum mit traditionsreichen Gasträumen im Renaissancestil und einem großen, typisch bayrischen Biergarten. Herrlich!

Wirtshaus in der Au 
Lilienstraße 51
81669 München 
S1 - S8 Haltestelle Isartor oder Rosenheimer Platz 
http://www.wirtshausinderau.de/

2. Landgasthof Osterseen, Iffeldorf

Die Osterseen, eine halbe Stunde Autofahrt von München entfernt, sind ein Naturschutzgebiet und wie geschafften für einen entspannten Sonntagsausflug in die Natur zum Spaziergehen oder Wandern. Der Landgasthof Osterseen in Iffeldorf ist dabei die wohl renommierteste Adresse in der Gegend, wenn es darum geht, feine bayerische Küche in uriger, gemütlicher Atmosphäre zu erleben. Neben dem Restaurant verfügt der Landgasthof auch über diverse Gästezimmer – da bietet sich vielleicht also auch ein Trip übers ganze Wochenende an? Ein Bummel im Hofladen mit hausgemachten Produkten, verschiedenen Golfbahnen in der Umgebung und die Kegelbahnen im Keller des Landgasthofes  lassen auch garantiert keine Langeweile aufkommen.

Hotel und Landgasthof Osterseen 
Hofmark 9 
82393 Iffeldorf 
Autobahn A95 München-Garmisch-Partenkirchen | Ausfahrt Iffeldorf/Penzberg
http://www.landgasthof-osterseen.de/

3. Hotel & Restaurant Schiller, Olching

Das Hotel Schiller ist ein familiengeführtes und neu renoviertes Hotel in Olching, zwischen Dachau und Fürstenfeldbruck. Hell ist es, modern und freundlich gestaltet und ein Beweis, dass man Hotelrestaurants nicht nur im Urlaub aufsuchen muss. Hier sind Hotelgäste und Anwohner gleichermaßen Willkommen, um sich regionale Schmankerl, internationale Spezialitäten und kulinarische Events schmecken zu lassen. Im Sommer ist der Biergarten direkt am Ufer der Amper zudem ein schöner Zufluchtsort für ein kühles Radler nach einer Radltour.

Hotel Schiller 
Nöscherstraße 20 
82140 Olching 
S3 Mammendorf |Haltestelle Olching 
http://www.hotel-schiller.de/de/home/

4. Wirtshaus zum Hackerbräu, Unterföhring

Unterföhring ist in erster Linie als einer der wichtigsten Medienstandorte Deutschlands bekannt: ProSiebenSat.1, Vodafone, Sky und Paramount Pictures lassen sich hier unter anderem finden. Jetzt wissen  wir einen neuen Hotspot in Unterföhring: das Wirtshaus zum Hackerbräu. Wie man es von einem bayerischen Wirtshaus so kennt, ist es gemütlich mit viel Holz eingerichtet und hat gleichzeitig durch die Deckenspots und den Wänden aus Terrakotta einen modernen Touch. Kulinarische Highlights aus der Küche, die man unbedingt probieren sollte, sind der niederbayerische Schweinekrustenbraten und das Unterföhringer Brotzeitbrettl.

Wirtshaus zum Hackerbräu 
Bahnhofsstraße 15 
85774 Unterföhring 
S8 Flughafen |Haltestelle Unterföhring 
http://www.comfort-hotel-am-medienpark.de/de/gastronomie/restaurant

5. Restaurant Pfaffenwinkel, Pähl

Das Restaurant Pfaffenwinkel in Pähl, etwa eine Stunde von München entfernt, (dem Heimatort von Thomas Müller!) beweist, dass es längst mehr als ein Restaurant auf dem Golfplatz ist: die bodenständige, bayerische Küche sowie saisonale und regionale Speisen schmecken nicht nur Golfspielern – im Restaurant ist jeder Willkommen. Besonderes Highlight sind die beiden großen Terrassen mit Blick ins Grüne. Grade für Stadtkinder ein toller Ausgleich – auf dem Land ists halt no so schee ruhig!

Restaurant Pfaffenwinkel 
Am Hochschloß 
82396 Pähl 
A95 Autobahn München-Garmisch-Partenkirchen | Ausfahrt Starnberg 
http://www.restaurant-pfaffenwinkel.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.