MunichOUTSIDE | Das Westerhof-Café am Tegernsee

Vor ein paar Wochen haben mein Freund und ich unseren Jahrestag mit einem ordentlichen Brunch gefeiert. Auch wenn wir uns in München wirklich nicht über die Brunch-Angebote am Sonntag beschweren können (wenn ich da z.B. an das Arts n' Boards oder den Gartensalon denke), so wollten wir dem Großstadt-Getummel entfliehen und sind weiter südlich - genauer gesagt am Tegernsee - gelandet. 

Hach der Tegernsee - kaum eine Stunde Autofahrt von München entfernt und einfach ein tolles Ausflugsziel fürs Wochenende! Wir hatten einen Tisch zum Brunchen im Westerhof-Café direkt in Tegernsee reserviert, ein schönes Café, von dem ich euch gerne mehr erzählen will. 

westerhof -café-am -tegernsee

Das Westerhof-Café liegt nicht nur am Tegernsee, sondern auch in Tegernsee, unweit des berühmten Tegernseer Bräustüberl. Direkt an der Point gelegen, hat man vom Café einen schönen Blick auf den See. Der vollständige Name des Cafés lautet Westerhof-Café im Stieler-Haus - denn tatsächlich ist das Café im nostalgischen Haus der Künstlerfamilie Stieler (Joseph Karl Stieler war der Hofmaler von Ludwig I.) untergebracht, bei welchem die alten Türen und knarrenden Holzdielen im Eingangsbereich und den Hinterräumen teilweise so belassen wurden, wie sie vor einem gefühlten Jahrhundert gebaut wurden. Der Gastraum zur Seeseite allerdings bekam ein neues Gewand und präsentiert sich in hellen, freundlichen Farben und einer modernen Einrichtung! 

Jeden Sonntag gibt es von 10:00 bis 13:00 für 27 Euro ein reichhaltiges Brunch-Buffet, welches auch ein Heißgetränk sowie Wasser und Prosecco beinhaltet. Sei es die Münchner Weißwurscht im Mini-Format, Tegernseer Räucherfische, Käse von der Tegernseer Naturkäserei - Regionalität wird im Westerhof-Café großgeschrieben. Auch allerhand Selbstgemachtes findet sich auf dem Brunchbuffet: hausgemachte Marmeladen und (Kräuter)Frischkäse zum Beispiel. Dazu noch die üblichen Verdächtigen: klassische Brot- und Semmelauswahl, Croissants, Brezn, Eierspeisenauswahl, Wurst- und Käseplatte und so weiter und so fort... 

Wir sind tatsächlich über 2 Stunden gesessen, haben geschlemmt und den Blick auf den See genossen. Auch ist mir positiv aufgefallen, dass die Tische zum Brunch immer nur einmal vergeben wurden - das ist ja in München in manchen Cafés nicht unbedingt selbstverständlich. Insgesamt ein schöner Besuch in einem schönen Café und ein absoluter Tipp für alle, die sich den Sonntagsbrunch mal nicht in München schmecken lassen wollen! 

Während der Sonntag für den Brunch reserviert ist, gibt es auch unter der Woche ein tolles Frühstücksangebot. Von Montag bis Samstag kann man immer zwischen einem "klassischen", einem "vitalen" und einem "süßen" Frühstück wählen - dazu gibt es jeden Tag ein anderes Themenfrühstück, welche auf die klangvollen Namen wie Lola Montez, Marchesa Florenzi, Charlotte von Hagen hören - alles Damen, welche für Joseph Karl Stieler einmal Porträt standen. 

Mehr Infos zum Brunch findet Ihr hier: Brunch im Westerhof-Café 

 

 

Westerhof-Café im Stielerhaus

Tegernsee | An der Point

westerhof-café-im-stielerhaus
Westerhof-Café im Stieler-Haus 
Sestraße 74
83684 Tegernsee
Webseite 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.